Intro Vorlage mit Navi Home Modelle Kontakt Service Der KFZ Import Lieferung Glossar FAQ AGB Mercedes Mercedes SLK 350 Dia show Mercedes SLK Mercedes S550 (2007) Dia show Mercedes S-Class Mercedes ML 350 (2006) Dia show Mercedes ML 350 (2006) Mercedes SL 500 Dia show Mercedes SL 500 (2003) Mustang Logg in 

Der KFZ Import

Das KFZ-Import-ABC in einer NussschaleVon der Unterzeichnung des Kaufvertrages bis zur ersten Spritztour schicken die deutschen Behörden kaufwillige Fahrzeug-Importeure auf einen steinigen Weg, bei dem der Gedanke an einen formellen Merkantilismus nicht von der Hand zu weisen ist.Die folgende Liste gibt Ihnen einen knappen Überblick über die erforderlichen bürokratischen und der damit verbundenen technischen Hürden in Deutschland auf diesem Weg.Auswahl, Abwicklung des individuellen Kaufs mit vertrauenswürdigen Vertragshändlern in den USA / Canada 1. Import des Fahrzeugs per Seefracht nach Deutschland 2. Abholung durch den Spediteur am Hafen 3. Verzollung (direkt ab Hafen oder per Transit) 4. Einholung der Zollunbedenklichkeitsbescheinigung 5. Einholung der Kraftfahrtbundesamt-Auskunft 6. Sicherstellung der Herkunftsdokumente, insbes. US-Title/MSO 7. Fahrzeugdatenblatt 8. Lichttechnisches Gutachten 9. Abgasverhaltensgutachten 10. Umrüstung des Fahrzeuges lt. geltender StVZO 11. Beantragung des deutschen Kraftfahrzeugbriefes 12. TüV-Vorführung und –Abnahme in Deutschland 13. Erwirkung eines deutschen Kfz.-Briefes inkl. der erforderlichen Ausnahmegenehmigungen 14. Abgasuntersuchung (AU), soweit erforderlich (ausgen. Oldtimer) 15. Anmeldung beim zust. Straßenverkehrsamt_____________________________________________________________________Arten der VerschiffungEs gibt grundsätzlich 2 Arten der Fahrzeugverschiffung:Container-Verschiffung (20' oder 40')Die günstigste Container Verschiffung ist 2 Fahrzeuge in einem 40' Container.Vorteil: Fahrzeug ist relativ sicher vor Diebstahl und Schäden.Nachteil: TeuerRo-Ro Verschiffung (Roll On, Roll Off)Die meisten internationalen Häfen werden von speziellen Schiffen für Autotransporte angefahren. Die Fahrzeuge werden in die "Autofähren" rein und raus gefahren. Diese Verschiffungsart ist die mit Abstand günstigste. Ausschlaggebend sind für den Preis die Dimensionen des Fahrzeuges und natürlich die Verschiffungsstrecke. Diese Verschiffungsart ist auch für Fahrzeuge mit besonderen Maßen geeignet.Vorteil: GünstigNachteil: Fahrzeugkabine muss offen sein. Bei Diebstählen und Schäden keine Haftung.Neben der aufgeführten Containern- bzw. Ro Ro Verschiffung gibt es noch die Möglichkeit, das Fahrzeug auf so genannte "Platforms" zu schnallen. Die Preise für Platforms sind um einiges höher als für die Standard Container, da diese nur zuoberst auf dem Schiff, d.h. es gibt nur wenige Plätze, transportiert werden können. ___________________________________________________________________Welche Kosten entstehen beim KFZ-Import?Sales TaxDie Sales Tax, bei uns bekannt als Mehrwertsteuer, wird erhoben wenn das Fahrzeug in den USA oder Canada zugelassen werden soll um z.B. den Urlaub damit zu verbringen. Außerdem bestehen die meisten Neuwagen-Händler auf eine Zulassung und somit der Zahlung der Sales Tax da sie ansonsten nicht für den Export verkaufen können. Nachdem das Fahrzeug ausgeführt ist, können Sie diese in einigen Fällen per Antrag an die jeweilige amtliche Stelle zurückfordern. Dieser Vorgang dauert in der Regel 3 bis 4 Monate. Die Höhe der Sales Tax ist von Staat zu Staat unterschiedlich hoch. Im Durchschnitt beträgt sie 7,50%.Vermittler ProvisionEine Vermittler Provision wird nur dann fällig, wenn ein dritter (Broker) für Sie vor Ort tätig wird. Dies ist häufig der Fall wenn es um Neuwagen geht. Vertrags-Händlern ist es in den USA strengstens untersagt Fahrzeuge für den Export zu verkaufen. Aus diesem Grund wird häufig ein Vermittler eingeschaltet der das Fahrzeug einkauft und an Sie weiterverkauft.LKW Transport USADer Fahrzeug-Transport vom Verkäufer zum Verschiffungshafen lässt sich nur sehr schwer verallgemeinern. Die nachfolgenden Beispiele beziehen sich auf einen normalen PKW und sollen lediglich zur ungefähren Kosten-Orientierung dienen. Ein SUV oder ein Pickup ist entsprechend teurer.Von Denver nach Los Angeles ca. 950.-$Von Orlando nach Jacksonville ca. 250.-$Von Atlanta nach Jacksonville ca. 350.-$Von Chicago nach New York ca. 650.-$Von Philadelphia nach New York ca. 350.-$Von Phoenix nach Los Angeles ca. 600.-$SeefrachtSeefracht-Raten sind von der Größe des Fahrzeuges, des Ablegehafens, der Einkaufs-Quelle und der Art der Verschiffung, RO/RO oder Container, abhängig. Die nachfolgend genannten Preise sind Durchschnitts-Preise bis Bremerhaven, die lediglich als Beispiel dienen sollen. Seit einiger Zeit wird pro Fahrzeug noch ein Treibstoffzuschlag BAF (Bunker Adjustment Factor) von den Reedereien erhoben. Diesen Seefracht Bunkerölzuschlag erheben die Reedereien zum Ausgleich der Ölpreisschwankungen. Alle unten genannten Preise verstehen sich zzgl. des BAF. ab Ostküste, Container-Verschiffung ca. 1.800.-$Pro Fahrzeug BAF Treibstoffzuschlag 150.-$ Normaler PKW ab Ostküste, Ro-Ro ca. 950.-$ab Ostküste, Container-Verschiffung ca. 1.300.-$ Pickup, SUV ab Ostküste, Ro-Ro ca. 1.150.-$ab Ostküste, Container-Verschiffung ca. 1.300.-$ Pickup groß, Van ab Ostküste, Ro-Ro ca. 1.300.-$Transport-VersicherungDer Abschluß einer Transport-Versicherung geschieht auf freiwilliger Basis. Es gibt 2 Arten der Versicherung. Zum Einen die Absicherung gegen Totalverlust (Diebstall, Schiffsunglück) und zum Anderen eine so genannte All-Risk Police die fast alle Möglichkeiten eines Transport-Schadens einschließt. Lack- und Schrammschäden sind bei Gebrauchtfahrzeugen nicht versicherbar.Im Durchschnitt ca. 1,5 % des Fahrzeugwertes.Einfuhrzoll10% bei PKW`s - 22% bei LKW`s und PickupsTüV-Umrüstung, Lichtgutachten, TÜV-Vorführung, deutscher KFZ-Brief, BenzinkostenDa die TüV-Abnahme, besonders bei neueren Baujahren, von vielen Faktoren abhängig ist, fragen Sie bitte jedes Fahrzeug gesondert bei uns an.

Zur Startseite









Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.